Sport und Spiel am Wasserturm

In der Vergangenheit boten der Sportkreis Mannheim und der Fachbereich Sport und Freizeit der Stadt Mannheim den Sportvereinen aus Mannheim, der Bergstraße und dem Rhein-Neckar-Kreis jedes Jahr die Gelegenheit, sich bei „Sport und Spiel am Wasserturm“ zu präsentieren, um die bunte und vielfältige Sportlandschaft in Mannheim und der Umgebung zu demonstrieren. Rund um Mannheims Wahrzeichen zeigten Vereine und Verbände Auftritte im abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Mitmachaktionen gaben die Gelegenheit, sich direkt an einer Sportart zu versuchen und es bestand die Möglichkeit, sich an einem der vielen Infostände über Vereinsangebote zu informieren und Kontakte zu den Vereinsvertretern zu knüpfen. Tolle Darbietungen, viele Mitmachstationen und sportliche Herausforderungen standen auf der Tagesordnung. Neben den einzelnen Mitmachständen wurden in jedem Jahr auf der VR-Bank Bühne, dem RNF-Truck und der Turngau-Rasenbühne rund 70 Auftritte mit mehr als 1000 Beteiligten aus den Bereichen Kampfsport, Zirkus und Tanz erwartet, um den Zuschauern am Wasserturm ordentlich einzuheizen. Ob beim Capoeira, auf der Airtrack– und Fechtbahn oder beim E-Sport – der Phantasie waren an den Veranstaltungstagen keine Grenzen gesetzt. Natürlich hielt die Veranstaltung jedes Jahr diverse Side-Events bereit, wie z.B. das beliebte Maskottchenrennen. Die Traditionsveranstaltung begrüßte dabei jährlich rund 20.000 Besucher.

Einen kleinen Eindruck von der Sport und Spiel-Ausgabe 2019 gibt der Kurzbeitrag von RNF bei YouTube

Fotos von der Veranstaltung finden Sie im Fotoalbum bei Facebook

Derzeit ist es noch ungewiss, wie es mit dem attraktiven Sportevent im Herzen Mannheims weitergehen wird. Corona-bedingt konnte die Traditionsveranstaltung in den Jahren 2020 und 2021 leider nicht stattfinden, da unter anderem im Vorfeld nicht abzusehen war, inwieweit Großveranstaltungen wieder erlaubt und möglich sein würden. Für den Sportkreis Mannheim als gemeinnützigem Verein war es zu risikobehaftet, in frühzeitige verbindliche und kostenintensive Planungen einzusteigen. Vor dem Hintergrund, dass niemand wusste und weiß, wie sich die Mitgliederzahlentwicklung in den Vereinen gestaltet, war und ist darüber hinaus nicht sichergestellt, dass genügend Freiwillige gefunden werden könnten, die mit dem Sportkreis gemeinsam das nicht unerhebliche Maß an Arbeit stemmen. Erschwerend kommen ab 2022 die Restaurierungsarbeiten an den Kaskadenbecken des Wasserturms mit den damit verbundenen Sperrungen des Parkgeländes hinzu.

Partner

Ansprechpartner

Tom Kotzmann

Merowingerstraße 15
68259 Mannheim

0621 72493452

Sportkreis @ Social Media