Die Geschichte eines Balles

Fast genau ein Jahr ist es her, dass auf der Hauptbühne des 29. Sport und Spiel am Wasserturm  Bürgermeister Lothar Quast der Sportkreisvorsitzenden Sabine Hamann einen Mannheim Fairtrade-Town-Ball überreichte. Schnell war klar, dass dieser Ball noch etwas ganz Besonderes werden sollte und tatsächlich gibt es ihn nun, ein Jahr später, bei der Jubiläumsausgabe zum 30. Geburtstag von Sport und Spiel zu gewinnen! Inzwischen sieht er allerdings nicht mehr ganz genauso aus wie im Vorjahr, denn ihn zieren inzwischen die Unterschriften der Aufsteigermannschaft des SV Waldhof und diese haben ihn noch um ein Vielfaches attraktiver gemacht! Er wird einer der Hauptpreise der neuen Mitmachaktion sein, zu der alle Gäste herzlich eingeladen sind!

Um teilnehmen zu können, kann sich jeder Besucher an einem der Mitmachstände oder im Zelt des Sportkreises eine Laufkarte abholen. Jedes Bewegungsangebot und jede wahrgenommene Mitmachaktion wird auf der Karte durch einen Stempel bescheinigt. Wer seine Karte mit 10 Stempeln vollständig gefüllt hat, kann diese mit seinem Namen versehen beim Sportkreis abgeben. Dreimal im Laufe des Tages finden Verlosungen statt und neben dem Fairtrade-Ball gibt es noch viele weitere attraktive Preise zu gewinnen: ein Aufsteiger-T-Shirt mit den Unterschriften der Waldhof-Spieler, ein signierter Mannschaftsball der amtierenden deutschen Tennis-Meister von Grün-Weiß-Mannheim, ein im Wettkampf verwendetes Nationaltrikot der Diskuswerferin Shanice Craft oder ein unterschriebenes Wettkampftrikot der Hürdenläuferin Ricarda Lobe sind nur einige wenige Beispiele.

Sich zu bewegen zahlt sich also allemal aus!

Der Fairtrade-Ball ist ein wunderbares Symbol dafür geworden, wie Spitzensport und Breitensport Hand in Hand gehen. Viele Vereine beteiligen sich bei Sport und Spiel am Wasserturm auf vielfältige Weise und auch die sportlichen Vorbilder der Stadt unterstützen auf ihre je eigene Weise die Veranstaltung. Dabei sind sie nicht nur in Form ihrer Autogramme vor Ort, sondern teilweise auch ganz real und greifbar: Kevin Conrad, Timo Kern, Dorian Diring, Maurice Deville und Michael Schultz repräsentieren den frisch gebackenen Meister der Regionalliga Südwest SV Waldhof Mannheim bspw. bei einer Autogrammstunde von 13 bis 14 Uhr! 

Die "Spitzensportler zum Anfassen" können Ansporn sein, dass Kinder und Jugendliche sich bewegen, sich anstrengen, trainieren, vielleicht einmal eine neue Sportart ausprobieren und so den Weg auch in unsere Vereine finden! Es wäre dem Sportkreis Freude und Anliegen, wenn die 30. Geburtstagsfeier von Sport und Spiel in besonderer Weise dazu beiträgt, dass viele Menschen den Sport und die Freude an der Bewegung für sich entdecken! 

Der Sportkreis Mannheim in den Social Media