BSB weiterhin als Bildungsträger anerkannt

Der Badische Sportbund Nord e.V. ist für weitere drei Jahre als Träger im Sinne des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg anerkannt. Dies hat das Regierungspräsidium Karlsruhe dem BSB in einem Schreiben vom 09.Mai 2019 bestätigt. 

Die Anerkennung berechtigt den BSB, Bildungsmaßnahmen nach §6 des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg (BzG BW) für die Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten durchzuführen.  Für die vielen Übungsleiter*innen und Vereinsführungskräfte in nordbadischen Vereinen schafft das Bildungszeitgesetz eine ideale Voraussetzung für ehrenamtliches Engagement. Denn es berechtigt Arbeitnehmer*innen sich bis zu fünf Tage im Jahr von ihrem Arbeitgeber freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung des Arbeitsentgeltes.   

Damit haben Ehrenamtliche nun weiterhin die Möglichkeit, sich für Bildungsveranstaltungen des Badischen Sportbundes freistellen zu lassen. Der BSB qualifiziert in mehr als 100 Lehrgängen und Seminaren seine Vereinsübungsleiter*innen und Vereinsführungskräfte in der Sportpraxis sowie im Bereich Führung & Management.   

Weitere Informationen zum Thema Bildungszeitgesetz finden Sie außerdem unter 

https://www.badischer-sportbund.de/service/recht-und-gebuehren/bildungszeitgesetz/

 

 

Der Sportkreis Mannheim in den Social Media