Ehrung für Manfred Schäfer

Im Rahmen der Sportlerehrung der Stadt Mannheim am 22.03.2019 im Cinemaxx wurde der langjährige Sprecher der Sachkundigen Einwohner Manfred Schäfer für sein beeindruckendes sportlich-ehrenamtliches Lebenswerk ausgezeichnet.

Manfred Schäfer war über viele Jahrzehnte im Dienste des Sports engagiert. Bei der Internationalen Föderation Eisstocksport war er zunächst Stellvertretender Vorsitzender des Rechts- und Strafausschusses, dann Vorsitzender des Berufungssportgerichtes und ist bis heute Präsident. Beim Deutschen Eisstock-Verband e.V.  war er Mitglied des Gesamtvorstandes als Pressewart und als Obmann der Region Südwest, später Präsidiumsmitglied als Vizepräsident und Breitensportbeauftragter. Beim Eissport-Verband Baden-Württemberg e.V. war Manfred Schäfer langjährig Pressereferent  und seit 1982 bis heute Vorsitzender der ARGE Eisstocksport Mannheim. Er war Schriftführer im Badischen Eis- und Rollsportverband e.V. und im Badisch-Pfälzischen Eis- und Rollsportverband e.V. sowie im Badischen Sportbund e.V. Über viele Jahrzehnte wirkte Manfred Schäfer im Ausschuss für Talentförderung und Kooperation Schule - Badischer Sportbund und war Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes als Schriftwart der Mannheimer Turn- und Sportgesellschaft 1899 e.V. Er war über viele Jahre selbst als Übungsleiter tätig, Mitglied des erweiterten Vorstandes und des Ältestenrates des Mannheimer ERC. Er war Vorstandsmitglied im Eisstockclub Mannheim e.V.  und bis heute 1. Vorsitzender.

Bei der Stadt Mannheim ist er seit 1980 bis zum heutigen Tag Sprecher der Sachkundigen Einwohner im „Ausschuss für Sport und Freizeit“.

Manfred Schäfer erhielt 1983 die Ehrengabe der Stadt Mannheim, 1989 die Ehrenplakette der Stadt Mannheim, 2011 das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland und 2013 die Landesehrennadel in Gold.

Auch im Namen des Sportkreises Mannheim sagen wir Respekt, Anerkennung und Dank für solch außerordentliches Engagement!

 

Der Sportkreis Mannheim in den Social Media