Große Erfolge bei der Boule Abteilung des TV 1877 Waldhof-Mannheim e.V.

(c) Text: TV 1877 Waldhof-Mannheim e.V.

Turnier in Bacharach in Rheinland-Pfalz (BILD 1)

Zusammen mit dem Ex-Waldhöfer André Skiba haben Sascha und Lara Koch ihre Form, welche ihnen noch eine Woche zuvor den Deutschen Meistertitel im Mixte bescherte, bestätigt und gewannen das stark besetzte Turnier in Bacharach in Rheinland-Pfalz. Bis spät in die Nacht spielten die drei starkes Petanque auf hohem Niveau.

Sascha und Lara sind Deutsche Meister Mixte (BILD 2)

Das sensationell starke Jahr des TVW geht weiter. Nun haben sich Sascha und Lara Koch den Deutschen Meistertitel im Doublette-Mixte gesichert. Damit waren in 3 von 3 Finals in 2022 (eine Deutsche Meisterschaft kommt noch), in jedem Finale ein TVW-Team vertreten und zwei Mal konnte der Titel sogar an den TVW gehen.

Es scheint, als sei es „nichts Neues“ mehr, dass der TVW in diesem Jahr sämtliche Landesmeister-Titel und Deutsche Meister nach Mannheim holt. Doch wer sich noch einmal vor Augen hält, dass sich die Teams bei jeder Meisterschaft bei ca. 20.000 lizensierten Boule-Spieler*innen in Deutschland gegen ca. 800 andere Teams durchsetzen, erkennt man, welche Leistung eigentlich wirklich dahinter steckt.

Ebenfalls lobenswert ist auch der 5. Platz von Manon und Jannik Schaake. Auch Gabriel Huber der mit der Mechenharderin Dominique Probst equipiert war, erreichte einen sehr guten 17. Platz. Wir gratulieren allen TVW-Spielern für diese hervorragenden Ergebnisse.

TVW mit Durchmarsch in Liga 2 (BILD 3)

Mit einem starken Abschlusspieltag und einem finalen 15:0 in den letzten drei Partien, darunter auch die am Ende drittplatzierten Käfertäler, sicherte sich die 1. Mannschaft des TVW den 1. Platz in der Regionalliga Nord und steigt somit in die höchste Liga Baden-Württembergs auf. Das langfristige Ziel „Bundesliga“ ist somit nur noch eine Ligastufe entfernt und theoretisch Ende 2023 bereits realisierbar.

Bereits vor dem letzten Spiel gegen unsere Freunde aus Käfertal konnte sich der TVW 1 mit einem 10:0 in zwei Partien bereits frühzeitig zum Aufsteiger krönen und hätte diesen Aufstieg auch mit einem 0:5 gegen Käfertal dennoch realisiert. Es wurde dann jedoch noch einmal ein 5:0 und somit am Ende eine Gesamtbilanz von 11 Spiele, 11 Siege und 52:3 Spielpunkte. Der TVW 1 musste am letzten Spieltag zwar aufgrund Krankheit auf Manon und Jannik verzichten, meisterte seine Aufgabe aber perfekt.

Zwar gingen die „Jungs und Mädels“ vom TVW 1 auch als Favorit in die Saison, doch die Leistung derart zu bestätigen verlangt Disziplin, Konzentration und unheimlichen Teamgeist. Den wohl größten Anteil an diesem Erfolgsjahr hat wohl unser Coach Jean-Marc Bourdoux. Auch wenn immer alles souverän aussah und vielleicht auch war, so steckte viel Denkarbeit und Überlegungen hinter Aufstellung und taktischen Geschick. Der ehemalige Nationaltrainer machte einen super Job und schaffte es an jedem Spieltag, die Mannschaft zusammenzuhalten und perfekt zu leiten. Wir sind stolz auf unseren Coach! Chapeau!

Das Team, Jean-Marc Bourdoux (Coach), Jannik Schaake (Captain), Manon Schaake, Lara Koch, Sascha Koch, Ella Koch, Leon Gotha-Jecle, Pascal Keller, Marvin Petzold, Gabriel Huber

Jannik, Pascal und Sascha werden Deutsche Meister Triplette (BILD 4)

Eine unvorstellbare gute Saison für die Bouleabteilung des TVW. Bereits zwei Landesmeister Titel (Leon/Jannik & Pascal/Jannik/Sascha), einen Deutschen Vizemeistertitel (Leon/Jannik) und nun den ersten Deutschen Meistertitel für den TV 1877 Waldhof Mannheim Boule jemals. Mit einer bärenstarken Leistung über zwei Tage, bei denen auf dem Ensdorfer Fußballplatz, auf dem die Poulerunde ausgetragen wurde, teilweise bis zu 50°C in der Sonne gemessen wurden, sicherten sich Jannik und Pascal gemeinsam mit dem zukünftigen Waldhöfer Sascha Wagner ihren ersten Deutschen Meistertitel. Mehrmals waren die drei Landesmeister bereits im Finale gestanden und noch keiner der Dreien konnte ein Finale für sich entscheiden, doch in Ensdorf war es dann soweit. Wir sind mächtig stolz auf diese Leistung und gratulieren recht herzlich!

Nicht zu vergessen ist auch der 5. Platz von Gabriel Huber, den er mit dem Espoir (18-23 Jahre) Team des Deutschen Nationalkaders erringen konnte. Ein hervorragendes Ergebnis für den jungen Gabriel. Besonders schön: Der gesamte TVW versammelte sich zu einer Meisterfeier, die extra für die Deutschen Meister organisiert wurde. Eine tolle Aktion, die den schönen Zusammenhalt des gesamten TVWs widerspiegelt.

Landesmeistertitel Triplette an Jannik und Pascal (BILD 5)

Gemeinsam mit dem künftigen TVW-ler Sascha Wagner konnten Jannik und Pascal den Triplette Landesmeistertitel Baden-Württembergs gewinnen. Für Jannik bereits der 2. Landesmeistertitel in diesem Jahr.

Generell ein gutes Wochenende für alle TVW-ler die beim doch recht weit entfernten Boule Club aus Aalen angetreten waren. Erwähnenswert vor allem auch der 3. Platz vom Waldhöfer Helmut Balk, gemeinsam mit Hans-Peter Weber (Unterensingen) und Nathan Smith (Wiesloch). Sie mussten sich nur den Erstplatzierten Landesmeistern vom TVW geschlagen geben.

Zu einem unglücklichen Duell kam es im Viertelfinale. Die normalerweise vereinten Waldhöfer mussten hier nämlich gegeneinander antreten. Für Jannik besonders schwer, der nicht nur gegen seinen Dauerpartner Leon spielen musste, mit dem er noch zwei Wochen zuvor den Deutschen Vizemeister Titel holen konnte, sondern ebenfalls gegen seine Frau, Manon Schaake. Dritter im Bunde war Marvin Patzold, der ebenfalls einen guten Tag erwischte und es den späteren Landesmeistern erheblich schwer machte.

Und so konnten alle Waldhof-Teams am Ende nur durch Vereinskollegen gestoppt werden – oder eben gar nicht gestoppt werden.

Leon und Jannik werden Deutsche Vize-Meister Doublette(BILD 6)

Bei der Deutschen „Fast-Heim“ Meisterschaft im Doublette in Mannheim Käfertal konnten sich Leon und Jannik bis ins Finale spielen und mussten sich dort lediglich dem starken Doublette um Jan Garner (mehrfacher Deutscher Meister) und Marco Schumacher (ebenfalls mehrfacher Deutscher Meister) geschlagen geben.

Viele spannende Duelle lieferten sich die Waldhöfer auf dem Weg ins Finale mit Gegnern aus ganz Deutschland, drehten sogar ein 2:7 im Halbfinale noch in einen Sieg und wurden am Ende verdient Deutscher Vizemeister.

Leon und Jannik gewinnen Landesmeisterschaft Doublette (BILD 7)

Beim BBBC Singen wurden Leon und Jannik Landesmeister im Doublette. Einen langen Tag konnten beide mit einer starken Leistung gegen 23 Uhr mit dem Titel beenden.

Weiterer Landesmeister-Titel geht an TVW (BILD 8)

Gabriel Huber (im Foto rechts) konnte einen weiteren Landesmeistertitel zum TVW holen. Gemeinsam mit Kai Steinhard (Horb, links) und Fabian Vonberg (Stuttgart, Mitte) gelang den dreien der Sieg in der Altersklasse 18-23 Jahre (Espoirs).

1. Mannschaft (BILD 9)

v.l.n.r.: Jean-Marc Bourdoux (Coach), Marvin Petzold, Sascha Koch, Lara Koch, Ella Koch, Leon Gotha-Jecle, Manon Schaake, Jannik Schaake (Kapitän), es fehlen: Pascal Keller, Gabriel Huber

2. Mannschaft (BILD 10)

v.l.n.r.: Alex Hein, Roland Roth, Maria Hein, Heidi Balk, Salvatore De Marco,  Helmut Balk (Kapitän), Dieter Braun, Dieter Albrecht, Susi Sommer, vorne: Antonio De Marco

3. Mannschaft (BILD 11)

v.l.n.r.: Arno Meckel, Manfred Dexler, Volker Birnbräuer, Reimar Schröter, Heiner Schäfer, Manfred Of (Kapitän), Peter John, Leo Hörl, es fehlen: Dieter Stohr, Jürgen Bösche, Joachim Gutsche, Elli Reimer, Jens Weidenauer

BILD 1

BILD 2

BILD 3

BILD 4

BILD 5

BILD 6

BILD 7

BILD 8

BILD 9

BILD 10

BILD 11

Sportkreis @ Social Media

Sportkreis-Spendenbutton

Möchten Sie den Sportkreis mit einer Spende unterstützen?

VR Bank Rhein-Neckar                                 
DE44 6709 0000 0002 3755 08                                 

Oder alternativ mittels Paypal oder Kreditkarte über unten stehenden Button! Vielen Dank!

Hinweis: Bei Bezahlung mit Kreditkarte zunächst den Betrag eingeben und dann das Feld "Kreditkarte" auswählen.