Aufstockung Fördermittel für Geflüchtete aus der Ukraine im Bundesprogramm IdS

Für integrative Maßnahmen im Sport für Geflüchtete wurde die Förderung erhöht. Das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ (IdS) wurde aufgestockt. Von diesen zusätzlichen Fördermitteln können auch Sportvereine und -verbände in Baden-Württemberg profitieren.

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat hat als Förderer von IdS eine bundesweite Aufstockung des Budgets um zwei Millionen Euro bewilligt, um explizit auch geflüchtete Menschen aus der Ukraine in die IdS-Maßnahmen und Strukturen einbeziehen zu können. Die Fördermittel stehen für Maßnahmen vom 1. Januar bis 31. Dezember 2022 zur Verfügung.

Vereine und Verbände können sich ab sofort bzgl. der entsprechenden Möglichkeiten und Rahmenbedingungen an den Landessportverband Baden-Württemberg (LSVBW) sowie den Badischen Sportbund Freiburg, Badischen Sportbund Nord und Württembergischen Landessportbund wenden, die IdS gemeinsam umsetzen. Dort erhalten sie alle notwendigen Informationen.

Von der Förderung können auch Sportvereine und -verbände profitieren, die bisher noch nicht über IdS gefördert werden.

QUELLE: LSV BW

Sportkreis @ Social Media

Sportkreis-Spendenbutton

Möchten Sie den Sportkreis mit einer Spende unterstützen?

VR Bank Rhein-Neckar                                 
DE44 6709 0000 0002 3755 08                                 

Oder alternativ mittels Paypal oder Kreditkarte über unten stehenden Button! Vielen Dank!

Hinweis: Bei Bezahlung mit Kreditkarte zunächst den Betrag eingeben und dann das Feld "Kreditkarte" auswählen.