Mannheimer Kanu-Gesellschaft feiert 100jähriges Jubiläum

Gerne hätte die Mannheimer Kanu-Gesellschaft schon am Gründungstag, dem 22. Januar, zu einer rauschenden Geburtstagsparty geladen, doch die Pandemie machte hier wie bei so vielem Anderen einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so wurde die 100jährige Jubiläumsfeier am 9. Juli 2022 im Rahmen eines Sommerfests auf dem Bootshausgelände in der Inselstraße nachgeholt. Zahlreiche Gäste und Gratulanten versammelten sich bei strahlendem Sonnenschein, um den ältesten Kanuverein Baden-Württembergs gebührend zu feiern.

100 Jahre Bestehen und Beständigkeit sind in der Tat etwas ganz Besonderes: 100 Jahre Mannheimer Kanu-Gesellschaft bedeuten 100 Jahre umfangreiches breitensportliches Engagement, 100 Jahre Wassersport für junge Talente und Routiniers, 100 Jahre vielfältige Angebote zu aktiver Freizeitgestaltung, Erhaltung der Gesundheit und sportlicher Betätigung. Ein Jahrhundert ist seit dem Tag der Gründung am 22. Januar 1922 vergangen und sicherlich konnten sich die sportbegeisterten Menschen damals noch nicht vorstellen, welchen Werdegang ihr Verein nehmen und welches Gesicht er nach diesem, von vielen verschiedenen Facetten geprägten Zeitraum einmal haben wird. Einen kurzweiligen und durch schöne Fotos illustrierten Überblick darüber gab Festrednerin Dr. Gabriele Brauch: Generationen von aktiven und passiven Mitgliedern haben in der KGM beim Training, im Wettbewerb und bei vielseitigen geselligen Anlässen und Veranstaltungen Freude, Freunde und auch ein Stück weit Heimat gefunden. Zu Höchstzeiten hatte die Mannheimer Kanu-Gesellschaft um die 110 Mitglieder, aktuell zählt sie 71 Mitglieder.

Nach einer musikalischen Einlage von Musik-Urgestein und Bloomaulordenträger Joachim Schäfer überbrachte für die Stadt Mannheim Sportbürgermeister Ralf Eisenhauer beste Glückwünsche und die Vizepräsidentin Kanuwandersport Constanze Weigl schloss sich mit guten Wünschen des Kanu-Verbandes Baden-Württemberg an.

Im Namen des Sportkreises Mannheim und des Badischen Sportbundes gratulierte Sabine Hamann, die den unschätzbaren Wert betonte, den Vereine für die Gesellschaft haben: "Sie fördern Kameradschaft, Zusammengehörigkeitsgefühl und Solidarität und geben Menschen Ziele, Anerkennung und tragen dazu bei, der Vereinsamung wirkungsvoll zu begegnen."

Ganz besonders erfreut zeigte sich der Vorsitzende Gerhard Maier, der dem Verein nun seit 27 Jahren vorsteht, über die Grüße der benachbarten Kanuvereine und des Kanukreises: "In Zeiten wie diesen hat Kooperation einen ganz besonderen Stellenwert."

Der Badische Sportbund Nord und der Sportkreis Mannheim gratulieren der Mannheimer Kanu-Gesellschaft, seiner Vorstandschaft sowie allen Mitgliedern ganz herzlich zum 100-jährigen Jubiläum. Dank und Anerkennung möchten wir jenen aussprechen, die in diesem Zeitraum mit ihrem unermüdlichen Einsatz Verantwortung zum Wohle des Vereins übernommen haben. Für die nächsten Jahre und Jahrzehnte wünschen wir alles Gute, viel Freude und Erfolg bei der aktiven sportlichen Betätigung, ein kommunikatives Vereinsleben und stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

 

Vorsitzender Gerhard Maier

Mannheims Sportbürgermeister Ralf Eisenhauer

Die Sportkreisvorsitzende überreicht die Jubiläumsurkunde

Sportkreisvorsitzende Sabine Hamann

Kanu-Verband BW, Vizepräsidentin Kanuwandersport Constanze Weigl

Sportkreis @ Social Media

Sportkreis-Spendenbutton

Möchten Sie den Sportkreis mit einer Spende unterstützen?

VR Bank Rhein-Neckar                                 
DE44 6709 0000 0002 3755 08                                 

Oder alternativ mittels Paypal oder Kreditkarte über unten stehenden Button! Vielen Dank!

Hinweis: Bei Bezahlung mit Kreditkarte zunächst den Betrag eingeben und dann das Feld "Kreditkarte" auswählen.