Abgeordneten-Brief: Schnelltests im Sport

Die aktuelle Corona-Verordnung sorgt bei den Vereinen für Verwirrung. Insbesondere in Bezug auf die Testpflicht bei den Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren bleiben auch nach eingehendem Lesen der Verordnung Fragen offen, die von Kultusministerium und Sozialministerium jeweils unterschiedlich beantwortet werden. Hier kann final wohl nur das Staatsministerium Klarheit schaffen.

Der rechtspolitische Sprecher der SPD im Landtag und zugleich 1. Vorsitzender der MTG 1899 e.V.  Dr. Boris Weirauch sowie der sportpolitische Sprecher Gernot Gruber und der Sportkreisvorsitzende Heilbronn MdL Klaus Ranger haben daher nun in einem gemeinsamen Abgeordnetenbrief den Chef der Staatskanzlei Staatsminister Dr. Florian Stegmann um Aufklärung gebeten: Aus welchen Gründen bestehen in dieser Frage differenzierende Auffassungen zwischen den Ministerien und wie stellt sich im Ergebnis die Auffassung der Landesregierung dar?

Darüber hinaus haben die Abgeordneten gebeten zu prüfen, ob die Regelungen für den Sport insgesamt vereinfacht werden können, und zu prüfen, ob
(i) zwei Test pro Woche (Standard für Schüler/innen) auch für den Sport in unseren Vereinen genügen oder
(ii) hilfsweise die Gültigkeit vorliegender Tests für Kinder und Jugendliche von „tagesaktuell“ auf 48 Stunden ausweitbar ist
(iii) falls ein Testausweis für den Vereinssport notwendig ist, diesen beim Test für die Schule ausstellen zu lassen. U.E. würde hier auch eine einmalige Bescheinigung ausreichen, dass zwei Tests pro Woche durchgeführt werden.

Der Sportkreis Mannheim begrüßt diesen Vorstoß sehr und hofft auf zeitnahe Antworten und Entscheidungen aus dem Staatsministerium im Sinne des Vereinssports.

Der Brief im Wortlaut ist im PDF-Format hier herunterzuladen.

Sportkreis @ Social Media

Sportkreis-Spendenbutton

Möchten Sie den Sportkreis mit einer Spende unterstützen?

VR Bank Rhein-Neckar                                 
DE44 6709 0000 0002 3755 08                                 

Oder alternativ mittels Paypal oder Kreditkarte über unten stehenden Button! Vielen Dank!

Hinweis: Bei Bezahlung mit Kreditkarte zunächst den Betrag eingeben und dann das Feld "Kreditkarte" auswählen.