Sportrasen-Tour 2020: Jetzt anmelden!

Welche aktuellen Entwicklungen zum Thema „Mikroplastik“ gibt es – kommt das ECHA-Verbot? Gibt es konkrete Aussagen zu alternativen Füllstoffen und wie kann ich meine Sportanlage gegen den Austrag von Mikroplastik schützen? Oder stellen Sie sich gerade die Frage, wie Sie Ihre bisherigen Spielfelder umgestalten können, um sie zukünftig effizienter zu nutzen oder attraktiver zu gestalten? Welche verschiedenen Rasensysteme gibt es und welches davon eignet sich für unseren Verein? Zu diesen Fragen werden die Experten vor Ort bei den Stopps der Sportrasen-TOUR 2020 Antworten und Empfehlungen geben.

Gemeinsam mit dem Badischen Fußballverband und den Partnern Sportstättenbau GartenMoser und Polytan informiert der Badische Sportbund zu folgenden Themen:

  • Wie sehen die Sportanlagen der Zukunft aus?
  • Neubau und Umbau – Welcher Belagstyp ist der Richtige für meinen Verein?
  •  Mit welchen Maßnahmen können wir den Austrag von Mikroplastik reduzieren?
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Sanierung von Rasenspielfeldern
  • Recycling und Wiederver - wertung alter Kunstrasenbeläge
  • (Vereins-)Sportstättenbau - förderung durch den Badischen Sportbund Nord und Besonderheiten bei Baumaßnahmen
  •  Voraussetzungen zur Bespielbarkeit von Fußballplätzen und aktuelle Themen im bfv

An folgenden Tagen macht die Sportrasen-TOUR 2020 Halt:

Stopp 1: 16. Oktober 2020; 15.00 bis 19.00 Uhr; TSV Schönau Rudolf-Maus Straße 14; 68307 Mannheim

Stopp 2: 4. November 2020; 14.00 bis 18.00 Uhr; Sportschule Schöneck; Sepp-Herberger-Weg 2; 76227 Karlsruhe.


Anmeldung:
https://event.bsb-net.org/ifver/html/addons/SportBizIfVer/default.html?VerNum=2020-0086  

Alle interessierten Vereins- und Verbandsvertreter sowie kommunalen Vertreter sind herzlich eingeladen. Für Verpflegung ist gesorgt.

Sportkreis @ Social Media

Sportkreis-Spendenbutton

Möchten Sie den Sportkreis mit einer Spende unterstützen?

VR Bank Rhein-Neckar                                 
DE44 6709 0000 0002 3755 08                                 

Oder alternativ mittels Paypal oder Kreditkarte über unten stehenden Button! Vielen Dank!

Hinweis: Bei Bezahlung mit Kreditkarte zunächst den Betrag eingeben und dann das Feld "Kreditkarte" auswählen.