Die Sportlerwahl in den Medien

"Normalerweise wird das Geheimnis um die Wahl von Mannheims Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres bei der Ehrung als deren Höhepunkt gelüftet. Doch in Corona-Zeiten ist nichts normal.", so schreibt zurecht der Mannheimer Morgen über die Verkündung der diesjährigen Wahl der Sportler*in/Mannschaft des Jahres. Der Sportkreis hätte sehr gerne den zu Ehrenden eine große Bühne und den angemessenen Applaus geboten - aber "große Bühne" ist in diesem Jahr eben leider nicht möglich. Und so freut sich der Vorstand des Sportkreises sehr darüber, dass das von ihm gefundene alternative Veranstaltungsformat in Form einer Pressekonferenz auf breite Akzeptanz gestoßen ist. Der Drittplatzierte der Kategorie "Sportler des Jahres" Speerwerfer Andreas Hofmann formulierte es so: "Wenn es schon keine Sportlerehrung gab, finde ich es richtig gut, dass wenigstens diese Veranstaltung durchgeführt wurde.“

Wir bedanken uns herzlich bei den Vertreterinnen und Vertretern der Medien über die wertschätzende Berichterstattung:

RNF: Die Sportler des Jahres 2019

Nachrichtensendung ron-tv (ab Minute 20:40)

Mannheimer Morgen: Die Leichtathleten räumen ab

Metropoljournal: Trotz Corona - Mannheim ehrt seine Sportler des Jahres

Metropoljournal: Interview mit Nick Trinemeier - "Das gibt es doch gar nicht!"

Radio Regenbogen: "Vizemannschaft" des Jahres 2019

Rhein-Neckar-Zeitung: Sprinterinnen stechen Adler aus

Rheinpfalz: Unerwartete Gewinner - Außenseiter schaffen es aufs Treppchen

Sportkreis @ Social Media

Sportkreis-Spendenbutton

Möchten Sie den Sportkreis mit einer Spende unterstützen?

VR Bank Rhein-Neckar                                 
DE44 6709 0000 0002 3755 08                                 

Oder alternativ mittels Paypal oder Kreditkarte über unten stehenden Button! Vielen Dank!

Hinweis: Bei Bezahlung mit Kreditkarte zunächst den Betrag eingeben und dann das Feld "Kreditkarte" auswählen.